Im neuen Naturmuseum St.Gallen werden die einzelnen Themen episodenhaft präsentiert. Alle sieben Räume und damit jedes Ausstellungsthema hat eine eigene Atmosphäre, ein eigenes starkes Bild. Durch das Erzeugen von verschiedenen Raumatmosphären wird die Aufmerksamkeit der Ausstellungsbesucher immer wieder aufs Neue geschärft, die Neugier geweckt und die Intensität der Wahrnehmung gesteigert. Dieser spielerische Zugang berücksichtigt vor allem die speziellen Bedürfnisse der Zielgruppen Familien, Kinder und Schulklassen.

Kontext:

Kontext:

Konzeption, Gestaltung und Umsetzung der Dauerausstellung im neuen Naturmuseum St.Gallen.

Als Gestalter bei 2ndWest.

Jahr:

Jahr:

2016

Grafik:

Grafik:

Fotos: